Mitgründer und Mitglied des Vorstands mit Fokus auf die Strategieentwicklung und die Organisation des Vereins

Als promovierter Agronom ETH war Thomas insgesamt 5 Jahre für Entwicklungsprojekte in Kenia, Tansania und Indien tätig, wo Wasserverfügbarkeit eine der grossen Herausforderungen waren. Bei der Swiss Re (1997-2004) leitete er das Nachhaltigkeitsteam, lancierte u.a. den International ReSource Award for Sustainable Watershed Management (2002-2019) und publizierte drei Themenhefte zu Wasserverfügbarkeit, -qualität und -infrastruktur. Seit 2004 ist Thomas Partner von BHP – Brugger und Partner und hat u.a. 2007 für die DEZA solidarit’eau suisse mitkonzipiert und mit seinem Team über 12 Jahre betreut.

Thomas: «Wer einmal erlebt hat, was der Ausfall einer Regenzeit bzw. eines Monsuns mit sich bringt, wird Verfügbarkeit von Wasser, das man zudem direkt ab Hahn konsumieren kann, nie zur Selbstverständlichkeit.»